Spezialitäten

Mozart Kaffee

Dies ist eine Kreation von Goran Huber, Kaffeesommelier und Österreichischer Baristameister. Ein köstliches Kaffee-Rezept, welches optisch und geschmacklich an die berühmten Salzburger
Mozartkugeln erinnert.

Zubereitung: In ein Glas werden nacheinander langsam Schokosauce und Marzipan Cream Likör eingefüllt. Darauf kommt Milchschaum und zum Schluss ein Espresso (quasi ein kleiner Latte Macchiato).

Zutaten
Schokosauce
Marzipan Creamlikör
Milchschaum
Espresso
(Die Mengen variieren je nach Gusto und Glasgröße)

Baileys Cream Coffee

Es ist, als wären sie füreinander gemacht: Die Kombination aus flüssiger Schokolade, irischem Creamlikör aus Whiskey und Sahne (kurz Baileys), gekrönt von Milchschaum und Espresso. Zusammen ergeben sie ein flüssiges Wohlfühlprogramm.

Zubereitung: In ein Glas werden nacheinander langsam Schokosauce und Baileys Cream Likör eingefüllt. Darauf kommt Milchschaum und zum Schluss ein Espresso (quasi ein kleiner Latte Macchiato).

Zutaten
Schokosauce
Baileys Creamlikör
Milchschaum
Espresso
(Die Mengen variieren je nach Gusto und Glasgröße)

Caffè Zabaione

Wer kennt sie nicht, die Zabaione, DIE italienische Nachspeise schlechthin? Dieser schaumig-süßen Gaumenfreude haben wir dieses Rezept nachempfunden und so einen Kaffeecocktail kreiert, der mit einem kräftigen Schuss Eierlikör schon heute das Zeug zum Klassiker hat.

Zubereitung: In ein Glas werden nacheinander langsam Schokosauce und Eierlikör eingefüllt. Darauf kommt Milchschaum und zum Schluss ein Espresso (quasi ein kleiner Latte Macchiato).

Zutaten
Schokosauce
Verpoorten Eierlikör
Milchschaum
Espresso
(Die Mengen variieren je nach Gusto und Glasgröße)

Süßer Kokos-Traum (mit und ohne Alkohol)

Hier bilden Schokosauce, Kokoslikör, Milchschaum und Espresso ein geschmackliches Traum-Quartett. Hmmm... leckerer kann ein Kaffeecocktail kaum sein.

Zubereitung: In ein Glas werden nacheinander langsam Schoko Sauce und Kokoslikör eingefüllt. Darauf kommt Milchschaum und zum Schluss ein Espresso (quasi ein kleiner Latte Macchiato).

Zutaten
Schokosauce
Batida de Coco
(oder Cocos Sirup als alkoholfreie Variante)
Milchschaum
Espresso
Kokosflocken zur Verzierung (Die Mengen variieren je nach Gusto und Glasgröße)

Peppermint Cream

Kaltmixgetränke aus der Kaffeemaschine? Das ist heutzutage kein Widerspruch mehr. Mit dem neuen Milchsystem WMF Active Milk zaubern Sie diese kühlen Cocktails ganz einfach auf Knopfdruck. Eiswürfel und Sirup ins Glas, mit kaltem Milchschaum auffüllen, fertig ist der Shake.

Zutaten
Sirup (in unterschiedlichen Sorten)
1 Eiswürfel
Kaltschaum
Schokosauce zur Verzierung
1 Espresso (für Kaffeeliebhaber)

Strawberry Fields

Die vielen Sirupsorten eröffnen eine Vielfalt an Kaltmixgetränken, die kaum zu überbieten ist. Ruckzuck mixen Sie so einen Strawberry Fields, Peppermint Cream, Sweet Hazel, Banana Breeze oder Vanilla Kiss – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Je nach Gusto geben Sie dann noch einen Espresso dazu, so kommt auch der Kaffeeliebhaber auf seine Kosten.

Zutaten
Sirup (in unterschiedlichen Sorten)
1 Eiswürfel
Kaltschaum
Schokosauce zur Verzierung
1 Espresso (für Kaffeeliebhaber)

Pharisäer

Leckerer Kaffeegenuss mit Schuss! Die Entstehung des Pharisäer geht auf die nordfriesischen Inseln im 19. Jahrhundert zurück. Doch auch heute noch gehört er zu den klassischen Bar-Rezepten – nicht nur bei den Nordfriesen. Zucker und Rum in ein Glas geben und mit einem heißen starken Café Crème auffüllen. Je nach Geschmack mit Milchschaum oder leicht angeschlagener Sahne abrunden.

Zutaten
Sahne oder Milchschaum
2 – 4 TL Zucker
4 cl brauner Rum
Café Crème

Espresso Sorbetto

Der Espresso Sorbetto ist die kühle Variante Espresso zu genießen. Eine kleine kalorienarme Süßspeise als Erfrischung oder Dessert. Den Espresso lässt man, z. B. in einem Eiswürfelbehälter, gefrieren bis er fest ist. Den gefrorenen Espresso und die übrigen Zutaten gibt man in einen Mixer und verarbeitet ihn zu einer weichen Masse.

Zutaten
Für 4 – 6 Personen
350 ml Espresso
4 Zuckerwürfel
450 ml fettarme Milch

Caffè con Ghiaccio

Ein eisgekühlter alkoholfreier Kaffeecocktail: Basis des Caffè con Ghiaccio (ghiaccio = Eis) ist ebenfalls ein Latte Macchiato. Allerdings wird zuvor eine Portion Crushed Ice und ein Schuss Ahorn-Sirup ins Glas gegeben. Das spezielle, nicht zu süße »Flavour« des Ahornsirups verleiht diesem Kaffeecocktail das gewisse Etwas. Natürlich kann auch mit anderen Geschmacksrichtungen, also unterschiedlichen Sirupsorten, experimentiert werden. Eine herrliche Alternative zum klassischen Eiskaffee.

Zutaten
1 Espresso
Milch
Milchschaum
Crushed Ice
Ahornsirup

Eiskaffee

Sich selbst was Gutes tun mit einem erfrischend-sahnigen Eiskaffee: Der Kaffee zum Löffeln, der Kaffee zum Naschen, der Kaffee zum Verwöhnen. Zwei Kugeln Vanilleeis in kaltem Filterkaffee, darauf cremig geschlagene Sahne und Schokospäne.

Zutaten
Kalter Filterkaffee oder Café Crème
2 Kugeln Vanilleeis
Sahne
Schokospäne

Klassiker

Espresso / Ristretto

Espresso ist der Inbegriff des Kaffees. Das mediterrane Getränk überhaupt, der kleine kräftige Schluck Italien. Denn Espresso hat einfach mehr: mehr Aroma, mehr Geschmack, mehr Gehalt. Espresso wird mit hohem Druck zubereitet, so entsteht die charakteristische, kompakte, haselnussbraune »Crema«, das Qualitätsmerkmal eines guten Espresso.

Typischerweise wird ein Espresso mit einem Glas Wasser serviert.

Zutaten
Ca. 7 – 9 g gemahlene Espressobohnen, je nach Gusto
25 – 40 ml heißes Wasser (Doppelter Espresso = doppelte Mengen)
Bei einem Ristretto beträgt die Wassermenge ca. 20 ml und oft auch darunter, bei gleicher Kaffeemehlmenge

Espresso Macchiato

Wer seinen Espresso etwas milder genießen möchte, gibt etwas Milchschaum in eine Tasse und rundet das Getränk mit einem Espressoshot ab. Der weiße Milchschaum-Fleck »Macchia« macht ihn zum Gefleckten, zum »Macchiato«. Wird der Espresso Macchiato im Glas serviert, ist er auch ein optisches Highlight.
Typischerweise wird er mit einem Glas Wasser serviert.

Zutaten
1 Espresso, etwas Milchschaum

 

Café Crème

Der Café Crème wird mit einer heller gerösteten Kaffeebohne unter Druck im sogenannten Kolbenbrühverfahren frisch zubereitet. Auch den guten Café Crème ziert eine nussig-braune »Crema«.
Verfeinert mit einem Schuss Kaffeesahne oder pur genossen ein wahrer Klassiker.

Zutaten
8 – 10 g gemahlene
Café Crème-Bohnen
ca. 125 – 150 ml
heißes Wasser, je nach Tassengröße

Cappuccino

Eine beliebte Alternative zu Espresso stellt heute der typisch italienische Cappuccino dar. Er hat längst Einzug in alle Kaffeebars der Welt gehalten. Mit einem süßen Gebäck serviert, wird diese Kaffeespezialität zu jeder Tageszeit genossen. Seinen Namen, der übersetzt »kleiner Kapuziner« heißt, erhielt er von der Kapuze, dem »cappuccio« des Ordenshabits der Kapuzinermönche. Basis des Cappuccino ist viel frischer Milchschaum in den ein Espresso gegeben wird.

Zutaten
1 Espresso
viel frischer Milchschaum
(In Italien wird ein Cappuccino nur auf Verlangen mit Kakaopulver bestreut.)

Latte Macchiato

Ursprünglich als Kindergetränk in Italien entstanden, wird die »gefleckte Milch« in Trinktemperatur serviert. Ein Latte Macchiato besteht aus einer Schichtung aus heißer Milch und Milchschaum, zwischen die sich nach kurzer Wartezeit ein Espresso »legt«. So entstehen die drei charakteristischen Schichten.

Zutaten
1 Espresso
Milch
Milchschaum

Milchkaffee

Der mildeste Milch-Genuss unter den Kaffeespezialitäten ist der Milchkaffee. Dieser besteht zur Hälfte aus heißer Milch und im Gegensatz zu Cappuccino und Latte Macchiato aus der milderen Café Crème-Bohne. Eine leichte Schaumhaube rundet das Getränk ab.

Zutaten
1/2 Café Crème
1/2 heiße Milch
Etwas Milchschaum

Gefilterter Kaffee

Der deutsche Kaffeeklassiker in Reinkultur ist und bleibt der gefilterte Kaffee. Auch oder gerade in den Zeiten des Spezialitäten-Booms hat er immer noch eine stattliche Fan-Gemeinde und ist das Basis-Frühstücksgetränk par excellence. Gefilterter Kaffee wird, im Gegensatz zu den meisten Kaffeespezialitäten, ohne hohen Pumpendruck zubereitet, das Brühwasser durchfließt vielmehr sanft das Kaffeemehl.

Zutaten
Filterkaffeemehl
Heißes Wasser

Milch Choc

Kaum ein anderes Getränk vermittelt ein solches Wohlgefühl, wie eine heiße Schokolade. Kinder lieben sie sowieso, und vielleicht lieben sie gerade deshalb auch die meisten Erwachsenen. Sie weckt behagliche Erinnerungen an Geborgenheit, Wärme und Zufriedenheit. Süß, cremig, sahnig – flüssige Schokolade eben. Die Krönung ist eine Haube aus Milchschaum oder frisch geschlagener Sahne.

Zutaten
Trinkschokolade
Heiße, frische Milch oder heißes Wasser
Milchschaum oder Schlagsahne

 

PDF Download

Kaffeerezepte


Externer Link